Mittelfeldspielerin Dzsenifer Marozsan ist bei der U-20-WM in Japan als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet worden.

Die 20-Jährige vom 1. FFC Frankfurt erhielt nach dem 0:1 (0:1) im Finale gegen die USA als "Trostpflaster" den Goldenen Ball und trat damit in die Fußstapfen von Nationalspielerin Alexandra Popp, die beim Triumph bei der Heim-WM 2010 als beste Spielerin und Torschützenkönigin ausgezeichnet worden war.

Weiterlesen