Der ehemalige Torhüter Frank Rost wird neuer Trainer der Frauenmannschaft des Hamburger SV.

Der 39-Jährige werde ab sofort das Betreuerteam der Regionalliga-Mannschaft auf ehrenamtlicher Basis unterstützen, teilte die Frauenabteilung des HSV auf ihrer Homepage mit.

Zuletzt hatten die Hamburger für Wirbel gesorgt, als sie ihr Frauenteam im Sommer aus Kostengründen aus der Bundesliga zurückgezogen hatten.

Nun soll mit Rost ein Neuanfang in der dritten Spielklasse gestartet werden. "Die jungen Mädels sind mit Herz und Seele dabei. Ich helfe gerne dabei, dass es nach vorne geht", sagte Rost.

Rost, der mittlerweile im Besitz der A-Trainerlizenz ist, spielte zwischen 2007 und 2011 für den HSV und machte 149 Bundesliga-Spiele.

Zuletzt ließ er seine Karriere bei den New York Red Bulls in der amerikanischen Major League Soccer ausklingen. Neben seiner Trainertätigkeit will sich Rost auch auf die Suche nach neuen Sponsoren für die HSV-Frauen machen.

Weiterlesen