Der deutsche Frauen-Meister Turbine Potsdam rüstet für die kommende Saison weiter auf.

Die Brandenburger verpflichteten U23-Nationalspielerin Sara Doorsoun-Khajeh vom Liga-Konkurrenten SC Bad Neuenahr. Die 20-Jährige, die im Mittelfeld und der Abwehr einsetzbar ist, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

"Sara ist eine echte Allrounderin und eine hervorragende Ergänzung zu unserem Kader. Für mich ist sie eine absolute Wunschspielerin", sagte Trainer Bernd Schröder.

Doorsoun-Khajeh ist der vierte Turbine-Neuzugang nach Stefanie Mirlach (Bayern München), Johanna Elsig (Bayer Leverkusen) sowie der amerikanische Nationalspielerin Keelin Winters (Seattle Sounders).

Weiterlesen