Die Fußballerinnen von Bayern München haben zum ersten Mal den DFB-Pokal der Frauen gewonnen.

Das Team von Trainer Thomas Wörle entthronte den Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt mit einem 2:0 (0:0) im Endspiel in Köln und feierte damit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte seit dem Gewinn der Meisterschaft 1976.

Am Abend hatte auch die Männermannschaft des FC Bayern im Finale in Berlin gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund die Chance auf den Pokal-Sieg.

Der Rekordchampion vom Main verpasste bei der zwölften Final-Teilnahme den neunten Pokalsieg und hat am Donnerstag (18 Uhr) im Champions-League-Finale in München gegen Olympique Lyon die letzte Titelchance in dieser Saison.

Die Tore erzielten vor 15.678 Zuschauern Sarah Hagen per Kopf in der 63. Minute und Ivana Rudelic in der Nachspielzeit (90.+1).

Weiterlesen