Für Bundesligist SC Freiburg rückt in der Europa League der Einzug in die Runde der besten 32 in immer weitere Ferne.

Gegen den portugiesischen Vertreter GD Estoril kamen die Breisgauer am dritten Spieltag der Gruppe H nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und sind damit auf internationaler Bühne ebenso wie in der Bundesliga weiterhin noch ohne Erfolgserlebnis.

Nach Freiburgs Führung durch den Tschechen Vladimir Darida (11.) glich Seba acht Minuten nach der Seitenwechsel für das Gruppen-Schlusslicht aus.

Weiterlesen