Torjäger Mame Diouf wird für den Bundesligisten Hannover 96 beim Europa-League-Spiel am Donnerstag gegen Twente Enschede nicht zum Einsatz kommen. Den Senegalesen plagen seit Tagen muskuläre Probleme, daher wird der Stürmer auch im Hinblick auf das Gastspiel der Niedersachsen am Samstag beim Rekordmeister Bayern München geschont.

"Das Risiko ist einfach zu groß", erklärte 96-Trainer Mirko Slomka 24 Stunden vor der Partie gegen die Niederländer. Die Norddeutschen sind bereits für die Zwischenrunde im Februar 2013 qualifiziert. Möglicherweise wird der Coach den Afrikaner durch Artur Sobiech ersetzen.

Weiterlesen