Ohne Kapitän Simon Rolfes, aber mit Torwart Bernd Leno konnte Bundesligist Bayer Leverkusen am Donnerstagabend in der Europa League bei Metalist Charkow in der Ukraine antreten.

Mittelfeldspieler Rolfes, dessen Frau Jenny stündlich ihr zweites Kind erwartet, reiste der Mannschaft am Donnerstag nicht mehr hinterher.

Außerdem hatten Teamchef Sami Hyypiä und Trainer Sascha Lewandowski freiwillig auf die Stammkräfte Andre Schürrle, Lars Bender, Gonzalo Castro und Ömer Toprak verzichtet und diese geschont. Bayer ist wie Metalist bereits für die K.o.-Runde qualifiziert.

Leno, der den Abflug nach Charkow am Tag zuvor wegen seines fehlenden Reisepasses verpasst hatte, traf am Donnerstagmittag in Charkow ein.

Nachdem ein Ersatzdokument in Köln ausgestellt war, ging es für den Keeper am Mittwochabend von Frankfurt nach Kiew und nach einer Übernachtung dann am Donnerstagvormittag weiter nach Charkow.

Weiterlesen