Die englische Nationalmannschaft wird vor der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz besuchen. Dies bestätigte der Fußballverband FA am Dienstag. Zudem werden die Profis um Champions-League-Sieger Frank Lampard auch die ehemalige Fabrik von Oscar Schindler in Krakau besichtigen.

Der Besuch der beiden Gedenkstätten ist Teil einer Partnerschaft zwischen der FA und dem Holocaust Educational Trust (HET) - einer britischen Stiftung zur Aufklärung über den Holocaust, die im Jahr 1988 gegründet worden war.

Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau war während der nationalsozialistischen Diktatur das größte Vernichtungslager des NS-Regimes. Nach Schätzungen wurden dort etwa 1,1 Millionen Menschen ermordet.

Weiterlesen