Kapitän Anatoliy Tymoshchuk vom deutschen Rekordmeister Bayern München führt das EM-Aufgebot von Co-Gastgeber Ukraine an. Andrej Woronin, aktuell Teamkollege von Kevin Kuranyi bei Dynamo Moskau, steht als weiterer Akteur mit Bundesligaerfahrung im Kader von Nationaltrainer Oleg Blochin.

Im 23-köpfigen Kader steht auch Rekordschütze Andrej Schewtschenko. Der 35 Jahre alte Star von Dynamo Kiew litt lange unter gesundheitlichen Problemen.

Polen trifft in der Gruppe A auf Griechenland, Russland und Tschechien.

Der Kader im Überblick:

Tor: Andrej Pjatow (Schachtjor Donezk), Alexander Horjainow (Metalist Charkow), Maxym Kowal (Dynamo Kiew)

Abwehr: Alexander Kutscher (Schachtjor Donezk), Jaroslaw Rakizki (Schachtjor Donezk), Wjatscheslaw Schewtschuk (Schachtjor Donezk), Jewhen Chatscheridi (Dynamo Kiew), Taras Michalik (Dynamo Kiew), Jewhen Selin (FK Worskla Poltawa), Bohdan Butko (Illitschiwez Mariupol)

Mittelfeld: Alexander Alijew (Dynamo Kiew), Denis Garmasch (Dynamo Kiew), Oleg Gusew (Dynamo Kiew), Andrej Jarmolenko (Dynamo Kiew), Jewhen Konoplianka (Dnepr Dnepropetrowsk), Ruslan Rotan (Dnepr Dnepropetrowsk), Sergej Nasarenko (Tawrija Simferopol), Anatoliy Tymoshchuk (Bayern München)

Sturm: Artem Milewski (Dynamo Kiew), Andrej Schewtschenko (Dynamo Kiew), Marco Devic (Metalist Charkow), Andrej Woronin (Dynamo Moskau), Jewhen Selesniow (Schachtjor Donezk)

Weiterlesen