Angeführt von Kapitän Anatoliy Tymoshchuk vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat EM-Gastgeber Ukraine Selbstbewusstsein für seine erste Teilnahme an einer EURO gesammelt.

Das Team von Nationaltrainer Oleg Blochin besiegte im österreichischen Kufstein die Auswahl Estlands locker mit 4:0 (3:0).

Für die Ukraine, die zusammen mit Polen die EM (8. Juni bis 1. Juli) ausrichtet, trafen die 22 Jahre alte Mittelfeldhoffnung Andrej Jarmolenko (9.), Oleg Gusew (34./Elfmeter), Ex-Bundesligaspieler Andrej Woronin (41.) und Artem Milewski (50.).

Im Tor vertraute Blochin auf Andrej Dykan, der zuletzt wegen einer Gesichtsfraktur ausgefallen war, vom russischen Vize-Meister Spartak Moskau.

Bei der EM trifft die Ukraine in Gruppe D auf Schweden, Frankreich und England.

Weiterlesen