Der englische Nationaltrainer Roy Hodgson hat auf den verletzungsbedingten Ausfall von Ersatztorwart John Ruddy reagiert und U21-Nationalkeeper Jack Butland für die EM in in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) nachnominiert.

Der 19-Jährige steht beim Zweitligisten Birmingham City unter Vertrag, wartet bislang aber noch auf seinen ersten Einsatz bei den Profis. In der abgelaufenen Spielzeit war Butland an den Viertligisten Cheltenham Town ausgeliehen.

"Wir geben dem jungen Butland die Chance. Er bricht kurzfristig seinen Urlaub in Mexiko ab und kommt stattdessen nach Polen", sagte Hodgson.

Butland, der alle Jugend-Nationalteams der "Three Lions" durchlaufen hat, soll in der kommenden Woche zum Team aus dem Mutterland des Fußballs stoßen.

Pechvogel Ruddy hatte sich im Training einen Finger gebrochen, der Schlussmann von Norwich City musste seine Teilnahme absagen. Ruddy war von Trainer Roy Hodgson für die EM als Nummer drei hinter Stammtorwart Joe Hart (Manchester City) und Robert Green (West Ham United) eingeplant gewesen.

England spielt in der Gruppe D (Donezk und Kiew) gegen Frankreich, die Co-Gastgeber Ukraine und Schweden.

Weiterlesen