Mario Balotelli vom englischen Meister Manchester City will um seinen Platz im italienischen Nationalteam bei der EM in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) kämpfen und sein Image als "Bad Boy" abstreifen.

"Die EM ist die Chance meines Lebens. Ich will mich bei Trainer Cesare Prandelli für sein Vertrauen revanchieren", sagte der 21-Jährige im Trainingslager der "Squadra Azzurra" nahe Florenz. "Ich habe es satt, zu hören, dass ich reifer werden muss und dass ich verantwortungslos bin. Ich würde gerne das Bild eines Spielers vermitteln, der selber gerne Spaß hat und Leuten Freude bereitet", so Balotelli.

Am meisten tue es ihm für seine Familie leid, die gewisse Dinge über ihn lesen musste, sagte der für seine Undiszipliniertheiten bekannte Stürmer, der bestritt, dass er einen Wechsel zum AC Mailand plane.

Weiterlesen