Wer der spanischen Nationalmannschaft bei ihrer Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) beim Training zuschauen will, muss zahlen.

Der Eintritt zu jeder der fünf öffentlichen Übungseinheiten des Titelverteidigers im Trainingslager in Schruns (Österreich) kostet zehn Euro. Das teilte der zuständige Tourismusverband Montafon mit.

Da ist es auch nur ein kleiner Trost für die Anhänger, dass bei einem Kauf von zehn Eintrittskarten das elfte Ticket umsonst ist.

Die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque startet am Mittwoch in ein einwöchiges Trainingslager, reist allerdings mit einem halben Tag Verspätung an. Eine für Dienstag angesetzte Willkommensparty für Mannschaft und Fans musste daher abgesagt werden.

Während ihrer EM-Vorbereitung treffen die Spanier am 26. Mai in St. Gallen auf Serbien. Am 30. Mai ist in Bern ein weiterer Test gegen Südkorea geplant. Am 3. Juni testet der Titelverteidiger zudem in Sevilla gegen China.

Bei der EM-Endrunde trifft der Weltmeister auf Italien, Kroatien und Irland.

Weiterlesen