Der irische Nationaltrainer Giovanni Trapattoni hat sein 23-köpfiges Aufgebot für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) bekannt gegeben.

Mit Ausnahme von Mannschaftskapitän Robbie Keane (LA Galaxy), Aiden McGeady (Spartak Moskau) und Darren O'Dea (Celtic Glasgow) vertraut der 73-Jährige ausschließlich auf Profis, die in England ihr Geld verdienen.

Die irische Nationalmannschaft trifft bei der EM in der Gruppe C auf Welt- und Europameister Spanien, den viermaligen Weltmeister Italien und Kroatien.

Der Kader im Überblick:

Tor: Shay Given (Aston Villa), Keiren Westwood (AFC Sunderland), David Forde (FC Millwall)

Abwehr: John O'Shea (AFC Sunderland), Richard Dunne (Aston Villa), Sean St. Ledger (Leicester City), Stephen Ward, Kevin Foley (beide Wolverhampton Wanderers), Stephen Kelly (FC Fulham), Darren O'Dea (Celtic Glasgow)

Mittelfeld: Keith Andrews (West Bromwich Albion), Glenn Whelan (Stoke City), Darron Gibson (FC Everton), Damien Duff (FC Fulham), Aiden McGeady (Spartak Moskau), Stephen Hunt (Wolverhampton Wanderers), Keith Fahey (Birmingham City), James McClean (AFC Sunderland)

Sturm: Robbie Keane (Los Angeles Galaxy), Kevin Doyle (Wolverhampton Wanderers), Simon Cox (West Bromwich Albion), Jonathan Walters (Stoke City), Shane Long (West Bromwich Albion)

Weiterlesen