Nach dem Abstieg in die Dritten Liga treibt Energie Cottbus seine Personalplanungen für die kommende Saison voran. Bei den Brandenburgern kehrt Torhüter Max Oberschmidt zurück.

Der 19-Jährige, der zuletzt beim englischen Premier-League-Club FC Fulham und beim schottischen Rekordpokalsieger Celtic Glasgow gespielt hatte, unterschrieb einen Vertrag bis 2016.

"Mit Max Oberschmidt und Fritz Pflug haben wir nunmehr zwei junge Keeper hinter Routinier Rene Renno, die an höhere Aufgaben herangeführt werden können. Das ist eine optimale Konstellation", sagte der Sportliche Leiter Roland Benschneider über den 1,87 m großen Torhüter, der in Cottbus bis 2010 ausgebildet worden war.

[tweet url="//t.co/U2iJiJz03x"]

Weiterlesen