Stefan Böger war seit 2008 beim DFB als Jugendcoach angestellt © getty

Ex-Profi Stefan Böger ist neuer Trainer des Zweitliga-Absteigers Dynamo Dresden.

Der frühere Spieler von Hansa Rostock, MSV Duisburg und dem Hamburger SV erhält bei den Sachsen einen Vertrag bis 2016 und tritt die Nachfolge des glücklosen Olaf Janßen an, mit dem Dresden als Tabellen-17. abgestiegen war.

Seit Juli 2008 gehörte der viermalige DDR-Auswahlspieler Böger dem Trainerstab des Deutschen Fußball-Bundes an und betreute dort die U-16- bzw. U-17-Junioren.

Vor seinem Engagement im Verband arbeitete der gebürtige Erfurter als Trainer für den VfB Lübeck und für Holstein Kiel.

Als Spieler stand Böger am 11. September 1990 in der Mannschaft, die beim 2:0 gegen Belgien das letzte Auswahlspiel der DDR absolvierte.

Hier gibt es alles zur Dritten Liga

Weiterlesen