Die Duisburger Arena fasst 31.500 Zuschauer © getty

Der MSV Duisburg ist weiter optimistisch, die Lizenzauflagen des DFB zu erfüllen.

Nach einem Gespräch in der vergangenen Wochen bekam der finanziell angeschlagene frühere Erstligist alle Auflagen und Bedingungen nun auch schriftlich zugestellt.

"Das Ergebnis, das wir jetzt bekommen haben, liegt im Rahmen unserer Erwartungen und hat keine Überraschungen beinhaltet", sagte Geschäftsführer Bernd Maas.

Duisburg fehlt nach dem Zwangsabstieg im Vorjahr erneut ein siebenstelliger Betrag zur Erfüllung der Lizenzauflagen.

"Wir sind optimistisch, dass wir unser Ziel bis zum Stichtag erreichen", sagte MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt.

Sollte der Traditionsklub die Auflagen erfüllen, stünde er mit einem Male gut da, weil daran geknüpft verschiedene Modelle für die Zukunft greifen.

Der Etat für die dritte Liga soll dann um 40 Prozent erhöht werden. "Das Ziel ist dann klar der Aufstieg", hatte Präsident Ingo Wald bereits erklärt.

Weiterlesen