Michael Gardawski wurde vom DFB für drei Spiele gesperrt © getty

Der MSV Duisburg muss bis in die neue Saison hinein auf Mittelfeldspieler Michael Gardawski verzichten.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sperrte den 23-Jährigen nach seiner Roten Karte im Spiel am Samstag bei der SpVgg Unterhaching (1:4) für drei Spiele.

Damit fehlt Gardawski den Zebras am letzten Spieltag am kommenden Samstag (13.30 Uhr) gegen Preußen Münster und verpasst auch die beiden ersten Spiele der kommenden Saison.

SERVICE: Alles zur Dritten Liga

Weiterlesen