Fabian Franke (m.) spielt seit 2010 bei RB Leipzig. © getty

Fabian Franke von RB Leipzig hat am letzten Hinrundenspieltag der 3. Liga eine schwere Gesichtsverletzung erlitten.

Im Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers (2:1) erlitt der Verteidiger einen doppelten Jochbeinbruch.

Auch der Augenboden ist gebrochen. Der befürchtete offene Kieferbruch bestätigte sich nicht.

Dies teilte RB-Trainer Alexander Zorniger mit.

Der 24-jährige Franke wurde bereits in der 4. Spielminute von Gegenspieler Elia Soriano mit dem Fuß im Gesicht getroffen und musste auf einer Trage vom Platz gebracht werden.

Weiterlesen