Das Heimspiel des Drittligisten MSV Duisburg gegen Jahn Regensburg (2:1) am Samstag ist vom Tod eines Anhängers der Zebras überschattet worden.

Der Fan erlag in der Schlussphase der Begegnung den Folgen eines Herzinfarktes.

Der MSV Duisburg sprach der Familie und den Freunden des Todesopfers sein Mitgefühl aus.

Ein zweiter Zuschauer wurde mit Verdacht auf einen Herzinfarkt von einem Notarzt versorgt.

Weiterlesen