Matthew Taylor von Preußen Münster wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt.

Taylor war in der 90. Minute des Meisterschaftsspiels beim SV Babelsberg 03 am vergangenen Samstag in Potsdam von Schiedsrichter Dr. Robert Kampka (Mainz) wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Weiterlesen