Am 19. Spieltag der 3. Liga feierte Spitzenreiter VfL Osnabrück nach zuvor zwei Unentschieden bei Alemannia Aachen einen 1:0 (0:0)-Erfolg.

Arminia Bielefeld setzte sich mit 3:0 (1:0) gegen Wacker Burghausen durch und schloss als Dritter nach Punkten zu Preußen Münster auf Rang zwei auf.

Der Traditionsverein musste sich beim SV Babelsberg 0:1 (0:1) geschlagen geben und verlor zudem Torjäger Matthew Taylor, der wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte (90.) sah. Bielefeld und Münster liegen vier Zähler hinter Osnabrück.

In Aachen sorgte Andreas Glockner (79.) spät für den Osnabrücker Sieg. Johannes Rahn (9.), Marcel Appiah (61.) und Fabian Klos (65.) schossen den deutlichen Erfolg für Bielefeld heraus.

Auch Absteiger Karlsruher SC wahrte im Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden mit einem 4:0 (1:0)-Sieg seine Chancen und liegt auf Rang fünf.

Hansa Rostock kam dagegen bei Rot-Weiß Erfurt nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und verlor vorerst den Anschluss an die oberen Regionen.

Weiterlesen