Hansa Rostock muss in den kommenden Wochen verletzungsbedingt auf Stammtorhüter Kevin Müller und Mittelfeldspieler Edisson Jordanov verzichten.

Müller, der vor der Begegnung beim VfB Stuttgart II (2:0) am Dienstag beim Aufwärmen umgeknickt war, zog sich dabei eine Außenbandverletzung zu und wird voraussichtlich drei Wochen fehlen.

Bei Jordanov, der in der Begegnung gegen die Schwaben mit Knieproblemen ausgewechselt worden war, wurde ein Kreuzbandanriss diagnostiziert. Der 19-Jährige wird für den Zweitliga-Absteiger vermutlich sechs Wochen nicht auflaufen können.

Weiterlesen