Drittligist 1. FC Saarbrücken hat ablösefrei den zuletzt vereinslosen Torhüter Benedikt Fernandez verpflichtet.

Der 27-Jährige hatte sich in elf Jahren beim Bundesligisten Bayer Leverkusen bis in die Profimannschaft hochgearbeitet und im Oberhaus sechs Spiele absolviert.

Mit der Verpflichtung von Fernandez reagierten die Saarländer auf die Verletzung von Michael Müller, der sich kurz nach Bekanntgabe seines Wechsels zum FCS einen Knöchelbruch zugezogen hatte.

"Es wäre zu riskant gewesen, mit nur einem fitten Torwart in die Saison zu starten, deshalb mussten wir auf dieser Position erneut nachlegen", sagte Trainer Jürgen Luginger.

Weiterlesen