Der SV Babelsberg 03 kommt das Zündeln seiner Fans teuer zu stehen.

Der Klub aus Potsdam wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur Zahlung von 6500 Euro verurteilt, weil Fans in den Ligaspielen beim VfL Osnabrück am 10. April (0:1) sowie gegen Arminia Bielefeld am 28. April (1:0) Brennfackeln und weitere Pyrotechnik entzündet hatten.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Weiterlesen