Schock für den Drittligisten SV Babelsberg: Offensivspieler Anton Makarenko hat im letzten Saisonspiel am Samstag beim SV Wehen Wiesbaden (2:2) einen Schädelbasisbruch erlitten.

Makarenko zog sich die Verletzung nach Angaben des Klubs bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler zu.

Eine Woche zuvor war der 23 Jahre alte Ukrainer noch der große Held der Babelsberger gewesen, als er mit seinem 1:0-Siegtor gegen Arminia Bielefeld in der Nachspielzeit den Klassenerhalt sicherte.

Weiterlesen