Der Traditionsklub Carl Zeiss Jena und auch Werder Bremen II taumeln weiter der Regionalliga entgegen.

Die Thüringer verloren am 32. Spieltag der Dritten Liga bei den Amateuren des VfB Stuttgart mit 0:3 (0:2) und haben als Tabellenvorletzter nun schon sieben Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Bei Jena sah Pierre Becken nach Spielende wegen unsportlichen Verhaltens Gelb-Rot.

Das Schlusslicht aus Bremen kam gegen den SV Babelsberg 03 nicht über ein 1:2 (0:2) hinaus und kassierte bereits die 18. Saisonniederlage.

Dagegen verschafften sich Babelsberg (16.) und Stuttgart (12.) mit ihren Siegen etwas Luft im Abstiegskampf.

Weiterlesen