Claus Schromm beerbte im Mai 2012 Heiko Herrlich als Haching-Coach © getty

Durch das Remis in Stuttgart bleibt Unterhaching Vierter. Erfurt gibt mit einem glücklichen Punkt die Rote Laterne ab.

München - Die SpVgg Unterhaching hat den Sprung auf den Relegationsrang verpasst.

In einem Nachholspiel des 15. Spieltages kam das Team von Trainer Claus Schromm bei den Stuttgarter Kickers nicht über ein 0:0 hinaus und liegt als Tabellenvierter mit 31 Punkten einen Zähler hinter Arminia Bielefeld.

Tabellenführer ist der VfL Osnabrück (36). Die Kickers, die ihren ersten Punkt nach vier Niederlagen in Serie holten, haben auf Rang 16 zwei Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Erfurt nicht mehr Letzter

Im zweiten Spiel des Tages hat Rot-Weiß Erfurt einen glücklichen Punktgewinn gefeiert und die rote Laterne an die Reserve von Borussia Dortmund abgegeben.

Beim 1:1 (0:1) gegen den SV Babelsberg erzielte Miro Tunjic in der fünften Minute der Nachspielzeit den Ausgleich für die Thüringer. Zuvor hatte Niko Opper (6.) den Tabellen-13. aus Babelsberg in Führung gebracht.

Weiterlesen