Mesut Özil gab 2009 sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft © getty

Mesut Özil kann mit der Erwartungshaltung an die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien ganz gut leben.

"Das ganze Land erwartet ja offenbar, dass wir Weltmeister werden. Den Druck hat man also schon. 2010 waren wir jung, alle waren überrascht, dass wir so gut waren. Vier Jahre später ist das anders, weil wir die letzten Jahr guten Fußball gezeigt haben", sagte der England-Legionär vom FC Arsenal im Interview mit der "Bild am Sonntag".

Der WM-Titel in Brasilien sei das Ziel, "aber das wird schwer genug".

Brasilien sei der große Favorit, "aber auch wir können Legenden werden, weil noch nie eine europäische Nation bei einer WM in Südamerika den Titel geholt hat".

Özil: "Und Deutschland hat es verdient, endlich wieder den Weltmeistertitel zu holen."

Hier gibt es alles zum DFB-Team

Weiterlesen