Mario Gomez (links) bestritt bislang 59 Länderspiele - alle unter Bundestrainer Joachim Löw (rechts) © getty

Nach seinen zahlreichen Verletzungen in dieser Saison hätte Nationalspieler Mario Gomez Bundestrainer Joachim Löw gerne im am Mittwoch beginnenden Trainingslager in Südtirol von seiner Fitness überzeugt.

"Joachim Löw hat mich schon immer wieder darauf hingewiesen, dass in Brasilien extreme klimatische Bedingungen herrschen. Ich hatte am Ende einfach zu wenige Einsätze vorzuweisen. Nichtsdestotrotz hätte ich mir gewünscht, zumindest im Trainingslager zeigen zu können, dass ich fit bin", sagte Gomez im Interview mit "eurosport.yahoo.de".

Löw hatte darauf verzichtet, den Stürmer des AC Florenz in seinen vorläufigen 30er-Kader für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) zu berufen.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

Weiterlesen