Julain Draxler bestritt gegen Polen sein elftes Länderspiel © getty

Der Schalker Julian Draxler ist seit Dienstag der jüngste Kapitän aller Zeiten in der Nationalmannschaft.

Der Mittelfeldspieler zählte 20 Jahre und 235 Tage, als er die DFB-Elf beim 0:0 gegen Polen mit der Binde auf den Platz führte.

Der bisher jüngste Kapitän aller Zeiten war ein gewisser Christian Schmidt mit 21 Jahren und 319 Tagen bei einem 2:4 in den Niederlanden - am 24. April 1910.

Kurios: Sein WM-Ticket hat Draxler noch nicht endgültig sicher.

Bundestrainer Joachim Löw antwortete auf eine entsprechende Frage jedenfalls ausweichend: "Julian hatte es verdient, Kapitän zu sein, weil er lange im Kader ist und viele Spiele absolviert hat. Wir wissen, welches Potenzial er hat", sagte der 54-Jährige: "Endgültige Entscheidungen treffen wir aber erst nach dem Trainingslager. Ich will, dass es in Südtirol auf einigen Positionen einen Konkurrenzkampf gibt. Ich will sehen, dass die Spieler um ihr WM-Ticket kämpfen."

Draxler hat auf der linken Offensivseite in Marco Reus, Lukas Podolski und Andre Schürrle gleich drei starke Konkurrenten.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

Weiterlesen