Der erste WM-Titel für Deutschland: Das Wunder von Bern © getty

Neues vom "Wunder von Bern": Knapp 60 Jahre nach dem sensationellen 3:2-Endspielsieg der deutschen Nationalmannschaft im Wankdorf-Stadion gegen Ungarn ist bislang unveröffentlichtes Filmmaterial aufgetaucht.

Wie der Spiegel in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, wurden Filmsequenzen mit einer Gesamtlänge von 22 Minuten überwiegend in kanadischen Archiven gefunden, unterlegt mit einem ungarischen Kommentar.

Bislang waren lediglich 19 Minuten archiviert, die für den offiziellen WM-Film sowie für die deutsche Wochenschau gedreht worden waren.

Zu den bewegten Bildern gehört auch eine Szene, in der die deutsche Mannschaft am Tag nach dem WM-Triumph in ihrem Quartier in Spiez am Thunersee von Alphornbläsern verabschiedet wird.

Weiterlesen