© getty

Die U-18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben den Sieg beim Vier-Nationen-Turnier in Israel verpasst.

Im dritten Spiel kam die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Ziege nicht über ein 1:1 (1:1) gegen Serbien hinaus und wurde aufgrund des schlechteren Torverhältnisses (6:3 zu 6:1) hinter dem letzten Gegner Zweiter.

Beide Teams hatten zuvor jeweils zwei Siege gefeiert. Stürmer Aaron Seydel vom FSV Mainz 05 erzielte in Shfaaim den einzigen Treffer für das DFB-Team (17.).

Weiterlesen