© imago

Beim 3:0 gegen Irland kam er sechs Minuten vor Schluss, in Schweden soll er von Beginn an ran. Nach SPORT1-Informationen wird Bayern-Star Mario Götze am Dienstagabend gegen die Skandinavier in Stockholm in der deutschen Startformation stehen.

Der 21-Jährige, der vor dem Irland-Spiel durch seinen Stutzen-Eklat (Bericht) negativ aufgefallen war, soll nach einem Kapselriss am rechten Sprunggelenk in der WM-Qualifikation erste Einsatzzeiten von Beginn an sammeln.

Vor der Länderspielreise hatten sich Bayern-Coach Pep Guardiola und Bundestrainer Joachim Löw darauf verständigt, dass der frühere Dortmunder im Kreis der DFB-Kollegen an seiner Fitness arbeiten soll.

Weiterlesen