Nationalspieler Mesut Özil hat sich ausdrücklich für eine Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw über die WM 2014 hinaus ausgesprochen.

"Ich hoffe sehr, dass er weitermachen wird", sagte Özil.

Und weiter: "Man muss sich nur ansehen, was er in den letzten Jahren für den Verband getan hat. Welchen Fußball die Nationalmannschaft heute spielt und wie erfolgreich sie ist. Wir werden im Ausland anerkannt und respektiert."

Der Vertrag von Löw läuft nach der WM in Brasilien aus. Sowohl der Bundestrainer als auch der DFB haben angekündigt, nach geschaffter Qualifikation die Gespräche aufzunehmen.

Weiterlesen