Der Teammanager hat seine Zurückhaltung abgelegt. Ein Jahr vor der WM in Brasilien hat Oliver Bierhoff die Favoritenrolle des DFB-Teams unterstrichen.

"Ich habe ja nie abgestritten, dass wir natürlich zu den Favoriten zählen. Und ich habe auch immer gesagt, dass wir mit voller Überzeugung in dieses Turnier gehen werden, dass wir diese WM gewinnen können", sagte der Teammanager der DFB-Auswahl in einem Interview auf "DFB.de".

Der 45-Jährige hatte vor einiger Zeit gesagt, dass der Titelgewinn in Südamerika für europäische Mannschaften eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit sei.

Bundestrainer Joachim Löw hat vor dem ersten Länderspiel seiner Mannschaft in der WM-Saison am Mittwoch in Kaiserslautern gegen Paraguay (20.45 Uhr) aber deutlich gemacht, dass er die deutsche Mannschaft durchaus zu den Mitfavoriten zählt.

Für Bierhoff ist dies kein Widerspruch zu seiner Äußerung vor ein paar Wochen: "Ich wollte nur ein Bewusstsein dafür schaffen, dass ein Erfolg wie der WM-Titel niemals ein Selbstläufer sein kann. Schon gar nicht in Brasilien."

Hier findes sie alles zum DFB-Team

Weiterlesen