Torwart Marc-Andre ter Stegen, Stürmer Kevin Volland und Defensivspezialist Robin Knoche haben ihre Teilnahme am Länderspiel der deutschen U-21-Nationalmannschaft am Dienstag (20.30 Uhr) gegen Frankreich in Freiburg absagen müssen.

Ter Stegen ist muskulären Problemen im Oberschenkel aus dem DFB-Quartier abgereist und befindet sich in weiterer Behandlung bei seinem Klub Borussia Mönchengladbach. Der Verdacht eines Muskelfaserrisses bestätigte sich nicht

Für den Schlussmann wurde der Kölner Timo Horn nachnominiert. Volland von 1899 Hoffenheim musste aufgrund einer Muskelverhärtung absagen.

DFB-Trainer Horst Hrubesch muss zudem bei seinem Comeback auf der Bank der U 21 auf Knoche verzichten.

Der Wolfsburger fällt wegen einer Gürtelrose aus. Somit geht Hrubesch mit einem 20-köpfigen Kader in das Traditionsduell gegen die Equipe Tricolore.

Tor: Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Timo Horn (1. FC Köln)

Abwehr: Erik Durm (Borussia Dortmund), Matthias Ginter (SC Freiburg), Robin Knoche (VfL Wolfsburg), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua), Marvin Plattenhardt (1. FC Nürnberg), Antonio Rüdiger (VfB Stuttgart), Danny da Costa (FC Ingolstadt), Michael Vitzthum (Karlsruher SC)

Mittelfeld: Leonardo Bittencourt (Hannover 96), Emre Can (Bayer Leverkusen), Johannes Geis (FSV Mainz 05), Leon Goretzka (Schalke 04), Jonas Hofmann (Borussia Dortmund), Andre Hoffmann (Hannover 96), Moritz Leitner (VfB Stuttgart), Nico Schulz (Hertha BSC), Özkan Yildirim (Werder Bremen), Amin Younes (Borussia Mönchengladbach)

Angriff: Shawn Parker (FSV Mainz 05)

Weiterlesen