Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft macht Stefan Kießling nur geringe Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme 2014 in Brasilien.

"Es tut immer weh, wenn ein Spieler sich durchbeißt und auf sich aufmerksam macht, den richtigen Schritt in der Nationalmannschaft aber nicht hinbekommt. Zu meiner Zeit war das zum Beispiel Martin Max. Joachim Löw hat gesagt, dass alle Türen offen sind. Es liegt am Spieler, sich aufzudrängen", sagte er bei "Sky".

Der Stürmer von Bayer Leverkusen wurde von Bundestrainer Löw trotz stetig guten Leistungen im Liga-Betrieb für das Länderspiel am Mittwoch (20.45 Uhr) in Kaiserslautern gegen Paraguay erneut nicht nominiert.

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

Weiterlesen