DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist stellvertretend für die zahlreichen sozialen Kinder- und Jugend-Projekte des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem "Laureus Medien Ehrenpreis für Wohltätigkeit" ausgezeichnet worden.

"Ich freue mich sehr. Diese Auszeichnung ist Anerkennung und Ansporn zugleich", sagte Niersbach bei der Verleihung vor rund 300 geladenen Gäste am Montag in Kitzbühel.

Niersbach versprach, sich "auch künftig engagiert und vielfältig um sozial benachteiligte Kinder kümmern und sie mit nachhaltigen Projekten langfristig unterstützen" zu wollen.

Auch Franz Beckenbauer, Mitglied der Laureus Academy, würdigte den Einsatz: "Es ist sehr wichtig, dass sich eine Organisation wie der DFB für die sozialen Belange benachteiligter Menschen einsetzt. Mit dem Preis möchten wir dieses Engagement anerkennen."

Weiterlesen