Nationalmannschafts-Kapitän Philipp Lahm ist für das nächste WM-Qualifikationsspiel in Irland am 12. Oktober gesperrt.

Der 28-Jährige hatte im Spiel gegen Österreich wie vier Tage zuvor gegen die Färöer Inseln die Gelbe Karte gesehen.

Nach den neuen Regularien der FIFA ist der Bayern-Verteidiger nach den zwei Verwarnungen nun für eine Partie gesperrt. Zuvor wurde eine Sperre erst nach drei Gelben Karten ausgesprochen.

Weiterlesen