Die U-17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind mit einem Sieg in das Vier-Nationen-Turnier in Niedersachen gestartet. Die Mannschaft von Trainer Stefan Böger schlug in Hameln vor 1563 Zuschauern die Niederlande mit 2:0 (0:0).

Die Tore erzielten der Mainzer Devante Parker (46.) und Sinan Kurt (65.) von Borussia Mönchengladbach. Am Freitag (17.30 Uhr) trifft Deutschland im zweiten Spiel in Havelse auf Italien, ehe am Montag (11.30 Uhr) in Hannover Israel wartet.

Weiterlesen