Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA weiter den zweiten Platz.

Deutschland (1437 Punkte) liegt vor dem Fußball-Mutterland England (1274), die Spitzenposition hat souverän Welt- und Europameister Spanien (1617) inne.

Vierter ist EM-Halbfinalist Portugal (1232), der den WM-Vierten Uruguay (1217) von Platz vier verdrängte. Ansonsten gab es keine Begewegung in den Top10.

Die Färöer, am Freitag (20.45 Uhr) in Hannover erster Gegner der DFB-Auswahl in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien, belegt in der Rangliste Platz 154, vor den Fidschis und hinter den Salomon-Inseln.

Österreich, auf das die deutsche Nationalmannschaft am nächsten Dienstag (20.30 Uhr) in Wien trifft, konnte sich um elf Plätze verbessern und ist nunmehr 49.

Weiterlesen