Die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) ist für Miroslav Klose bereits das sechste große Turnier mit der deutschen Nationalmannschaft, doch aus Sicht des Stürmers von Lazio Rom muss es nicht zwangsläufig das letzte sein.

"Die WM 2014 kann ich mir sehr wohl noch vorstellen", erklärte Klose, der am Tag des ersten deutschen Gruppenspiels bei der EURO gegen Portugal (9. Juni) 34 Jahre alt wird, gegenüber dem "kicker".

Im Falle eines Titelgewinns schließt Klose aber auch einen vorzeitigen Abschied aus dem DFB-Team nicht aus. "Es wird eine spontane Entscheidung. Sollte ich meinen ersten Titel mit der Nationalelf holen, könnte es passieren, dass ich sage, ich höre auf", so Klose.

Weiterlesen