Mesut Özil und Miroslav Klose fehlten am Dienstagvormittag beim Teamtraining der deutschen Nationalmannschaft im südfranzösischen Tourrettes.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler Özil von Real Madrid absolvierte eine Einheit im Fitnesszelt, der zehn Jahre ältere Stürmer Klose von Lazio Rom ein individuelles Programm im Mannschaftshotel.

"Miro hat muskuläre Probleme im Rücken. Am Mittwoch soll er aber wieder mittrainieren", sagte Assistenz-Trainer Hansi Flick: "Auch Mesut sollte am Mittwoch auf dem Platz stehen."

Özils Vereinskollege Sami Khedira (25) trainierte hingegen erstmals nach seiner Ankunft im Trainingscamp der DFB-Auswahl am Sonntagnachmittag mit der Mannschaft.

Das Trainingslager der deutschen Mannschaft in Tourrettes dauert noch bis zum 30. Mai. Am Samstag unternimmt der WM-Dritte einen Abstecher nach Basel, wo am Abend das Länderspiel gegen die Schweiz (18 Uhr) auf dem Programm steht.

Weiterlesen