Mit fast dreistündiger Verspätung ist am Dienstagabend die "Party-Combo" des Double-Siegers Borussia Dortmund im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft auf Sardinien eingetroffen.

Um kurz vor 18 Uhr konnte Co-Trainer Hansi Flick die fünf BVB-Profis Mats Hummels, Mario Götze, Marcel Schmelzer, Sven Bender und Ilkay Gündogan im Mannschaftshotel Romazzino in Porto Cervo in Empfang nehmen.

Ursprünglich hatte das Dortmunder Quintett bereits gegen 15.00 Uhr eintreffen sollen, allerdings hatte die Maschine vor dem Flug kurzfristig ausgetauscht werden müssen.

Nach Ankunft der Dortmunder hat Bundestrainer Joachim Löw nun 17 der 27 Spieler aus seinem vorläufigen Aufgebot zusammen.

Es fehlen lediglich noch Mesut Özil und Sami Khedira, die nach einem Testspiel mit Real Madrid in Kuwait am Wochenende eintreffen sollen, sowie die acht Profis von Bayern München.

Diese bestreiten am Samstag im heimischen Stadion noch das Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea.

Weiterlesen