Oliver Bierhoff freut sich über den Zuspruch im Ausland
Oliver Bierhoff hat auf der DFB-PK erfolgreichen Besuch © getty

Oliver Bierhoff sowie die Besucher Nico Rosbreg und Martin Kaymer stellen sich auf der DFB-PK der Presse. Der LIVE-TICKER.

München/St. Martin - Nach fast eine Woche in Südtirol bekommt das DFB-Team prominenten Besuch: Nico Rosberg, derzeit WM-Führender in der Formel 1, und Golf-Ass Martin Kaymer schauen im Teamquartier vorbei ( 895607 DIASHOW: Das DFB-Team in Südtirol ).

Zusammen mit Teammanager Oliver Bierhoff stellen sich beide um 12.30 Uhr den Fragen der Presse(DATENCENTER: Der Spielplan der WM 2014).

Die Pressekonferenz im SPORT1-Live-Ticker:

Zum Aktualisieren hier klicken

+++ PK beendet +++

Mit einer letzten Frage an Nico Rosberg, der die aktuelle Mercedes-Dominanz in der Formel 1 lobt, endet die heutige Pressekonferenz.

+++ Sicherheit bleibt Thema +++

Angesichts der Proteste in Brasilien, die auch vor dem eigenen Mannschaftsbus nicht halt machen, bestätigt Bierhoff auf SPORT1-Anfrage, dass das Thema Sicherheit auch den DFB beschäftigt: "Wir müssen darauf vorbereitet sein. Unser Sicherheitskonzept ist darauf ausgereichtet, dass solche Sachen passieren können. Es ist schwer einschätzbar, wo und wann etwas passiert. Wir müssen da aufmerksam sein Ich hoffe, dass es während des Turniers keine Behinderung aller Mannschaften gibt. Ich gehe davon aus, dass die Mannschaften durch den Polizeischutz gut begleitet werden."

+++ Bierhoff sieht keine Vorbilddebatte +++

Bierhoff denkt nicht, dass nach dem Führerscheinentzug für Löw eine Vorbilddiskussion ausbricht: "Wir sind Menschen, dann passieren auch Fehler. Ich fahre immer mit Tempomat. Ich sehe keine Gefahr darin, dass Jogi jetzt als Raser durchgeht. Er fährt immer an sich vorsichtig, aber er ist auch viele Kilometer auf der Autobahn unterwegs."

+++ Khedira wohl ab Mittwoch im Einsatz +++

"Alle sind froh, dass Sami als Gewinner angekommen sei. Ich gehe nicht davon aus, dass er heute Nachmittag einsteigt, aber er ist dann direkt einsatzfähig. Er weiß, dass er noch arbeiten muss. Deswegen gehe ich davon aus, dass er das schnell machen wird", so Bierhoff.

+++ Neuer trainiert wohl nicht in Südtirol +++

"Bei Manuel wird es einige Zeit dauern, bis er die Schulter belasten kann. Da rechne ich nicht mit einem Einsatz in Südtirol."

+++ Lahm und Schweinsteiger im Einzeltraining +++

"Philipp und Basti müssen immer Rückmeldung geben, wie es mit dem Bein aussieht. Dann können sie hoffentlich bald mit der Mannschaft trainieren", sagt Bierhoff über den Stand bei Lahm und Schweinsteiger.

+++ Kaymer als Torjäger +++

Mittelstürmer sei die Lieblingsposition von Köln-Fan Kaymer: "Ich war damals schon Torschützenkönig. Ich habe immer sehr gerne die Tore gemacht. Auch heute gehe ich noch sehr gerne ins Stadion."

+++ Löw mit mehr Punkten als Rosberg +++

Auf die Frage nach seinem Punktekonto in Flensburg meinte Rosberg, dass er dort keinen einzigen habe. Vielleicht auch nicht so schwer, wenn man in Monte Carlo lebt.

+++ Rosberg will Siegergen weitergeben +++

Auf SPORT1-Anfrage antwortet Rosberg: "Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein bisschen Siegeremotionen hier mitbringen kann."

Zudem gibt er Informationen aus dem Formel-1-Zirkus über die WM-Zeit preis: "Ich habe im Ingenieursraum immer einen Bildschirm laufen. Das muss schon sein, wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt. Wir jubeln da mit und da ist auch eine große Rivalität gegen die Engländer. Das ist bei uns etwas problematisch teamintern, denn die meisten sind Engländer."

+++ Bierhoff witzelt über Löw +++

"Es ist kein Thema. Ich glaube, es ist nichts Besonderes. So etwas passiert. Wir werden mit unserem Generalsponsor darüber sprechen, dass man dem Jogi nur noch Autos gibt, die tempolimitiert sind", beantwortet Oliver Bierhoff eine Nachfrage nach Löws eingezogenem Führerschein mit Humor.

+++ Rosberg: "Schwierige Phase" +++

"Bei uns ist gerade eine etwas schwierigere Phase teamintern. Dann diskutiert man darüber, dann wird es wieder besser und dann geht es auch weiter mit viel Respekt und einer guten Zusammenarbeit", beschreibt Rosberg das derzeit angespannte Verhältnis mit Teamkollege Lewis Hamilton.

+++ Rosberg wünscht viel Spaß +++

"Das Miteinander als Team, dass man Spaß dran hat und sich auf diese WM freut ist das Wichtigste", findet Nico Rosberg.

+++ Kaymer: Viel Druck auf deutschem Team +++

"Ich glaube, dass die Erwartungshaltung in Deutschland sehr hoch ist. Ich glaube, Deutschland hat eine sehr gute Chance und ich hoffe, dass sie das Turnier locker angehen können und dass der Druck nicht zu hoch auf den Spielern lastet", äußert sich Kaymer zu den WM-Chancen des DFB-Teams

+++ Bierhoff hofft auf Spaß +++

Das DFB-Team "Viele kennen sich persönlich. Es ist ein lockerer Austausch indem man miteinander redet und Spaß hat. Wir haben uns ein schöneres Wetter gewünscht." In Südtirol regnet es derzeit wie aus Kübeln.

+++ Bierhoff: Interessante Aktion +++

DFB-Pressesprecher Jens Grittner stellt die Gäste vor. Neben Rosberg und Kaymer ist auch Mercedes-DTM-Fahrer Pascal Wehrlein vor Ort.

Oliver Bierhoff freut sich über den Besuch: "Wir freuen uns riesig, dass die drei Zeit gefunden haben." Das Treffen sei eine interessante Aktion für die Mannschaft.

+++ Bierhoff Co. kommen +++

Bierhoff, Rosberg und Kaymer sind nun vor Ort und stehen noch für ein par Fotos bereit.

+++ Medienvertreter warten +++

Das DFB-Pressezelt ist voll besetzt. Einzig die Protagonisten fehlen noch.

+++ Beckenbauer verteidigt Großkreutz +++

Franz Beckenbauer verteidigt Kevin Großkreutz nach dessen "Piselgate": Er habe "etwas angestellt, was man nicht tut. Man pieselt nicht in eine Hotel-Lobby. Aber haben wir nicht alle schon einmal Dinge gemacht, für die wir uns hinterher geschämt haben?", fragte Beckenbauer: "Er hat sich entschuldigt, zahlt eine Strafe. Erledigt!"

+++ Lahm im Lauftraining +++

Am Vormittag stieg Philipp Lahm erstmals nach seiner Fußverletzung im Pokalfinale wieder ins Lauftraining ein. Auch Bastian Schweinsteiger und Marcel Schmelzer absolvierten individuelles Training. Manuel Neuer und der am Montag angereiste Sami Khedira trainierten nicht mit

+++ Runden drehen mit Rosberg +++

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird das DFB-Team zusammen mit Nico Rosberg eine Teststrecke unsicher machen. Zudem ruft ein Golfplatz, auf dem Martin Kaymer sicherlich den ein oder anderen Kniff zeigt

+++ Major-Sieger aus Mettmann +++

Auch Golfer Martin Kaymer war schon die Nummer eins der Welt: 2011 stand er an der Spitze der Weltrangliste. Das Jahr zuvor gewann er mit der PGA Championship ein Masters-Turnier. Auch Kaymer weiß also, wie man sich gegen die Besten der Welt durchsetzt.

+++ Rosberg mit Erfolgserlebnis im Gepäck +++

Am vergangenen Wochenende hat der Mercedes-Pilot Nico Rosberg den altehrwürdigen Monaco-GP vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton gewonnen. In der Fahrerwertung der Formel 1 hat er damit die Spitze übernommen. Vielleicht hat Rosberg auch für das DFB-Team ein Erfolgsgeheimnis parat.

+++ Herzlich willkommen +++

Der siebte Tag des DFB-Trainingslagers läuft. Am Vormittag absolvierte das Team um Joachim Löw eine Trainingseinheit. 12.30 Uhr beginnt dann die Pressekonferenz mit Oliver Bierhoff und den beiden Gästen Nico Rosberg und Martin Kaymer

+++ Die Bilder des DFB-Teams in Südtirol +++

[image id="7b55ff02-63ab-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Zum Aktualisieren hier klicken

Weiterlesen