Bundestrainerin Silvia Neid peilt den WM-Titel an
Silvia Neid ist seit 2005 Bundestrainerin © getty

Bundestrainerin Silvia Neid hält einen Job im Männer-Fußball für unwahrscheinlich.

"Das ganze Umfeld in der Bundesliga ist noch nicht so weit, eine Frau als Trainerin zu akzeptieren. Eine falsche Auswechslung könnte da schon zur Entlassung führen", sagte die 49-Jährige der FAZ.

Grundsätzlich könnte sich Neid die Aufgabe aber durchaus vorstellen: "Es sollte eine Frage der Kompetenz sein und keine des Geschlechts."

Weiterlesen