Zum Traumduell zwischen Weltmeister Spanien und Rekordchampion Brasilien kann es beim Confed Cup 2013 in Brasilien frühestens im Halbfinale kommen.

Wie FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke bereits drei Tage vor der Auslosung am Samstag in Sao Paulo bekannt gab, sind die Spanier wie Gastgeber Brasilien bei der WM-Generalprobe (15. bis 30. Juni 2013) als Gruppenköpfe gesetzt.

Zudem erklärte Valcke, dass Vize-Europameister Italien nicht in die spanische Gruppe und Südamerika-Meister Uruguay nicht in die Gruppe der Brasilianer gelost werden kann.

Das Feld komplettieren Asienmeister Japan, CONCACAF-Sieger Mexiko, Ozeanien-Meister Tahiti sowie der noch zu ermittelnde Afrikameister.

Weiterlesen