Hierländer spielte 2010 bis 2014 bei RB Salzburg © imago

RB Leipzig rüstet für seine Premieren-Saison in der Zweiten Liga weiter auf. Als zweiten Zugang verpflichteten den österreichischen Mittelfeldspieler Stefan Hierländer von ihrer "Zentrale" RB Salzburg.

Der 23-Jährige erhielt einen Vertrag bis 2016 und ist faktisch Leipzigs erste Verstärkung, da der Klub seine erste Neuverpflichtung Marcel Sabitzer umgehend an Salzburg ausgeliehen hat.

Hierländer spielte vier Jahre in Salzburg.

Der Offensivakteur, der für Österreichs Meister international auch in der Champions League und Europa League zum Einsatz gekommen war, kurierte in der ausklingenden Saison eine langwierige Knieverletzung aus und kam deswegen nur 18-mal zum Einsatz.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen