Darmstadt besiegte Bielefeld in den Relegationsspielen und stieg auf © getty

Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt 98 hat es den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen gleichgetan und die Abmeldung seiner U23-Mannschaft zur kommenden Spielzeit verkündet.

Der Verein wolle mehr in die Talentausbildung investieren und "den Schwerpunkt im Leistungsbereich in Richtung U19- und U17-Junioren verlagern".

Die Mitgliederversammlung des Ligaverbandes hatte Ende März in Frankfurt/Main einem entsprechenden Antrag von Bayer Leverkusen zugestimmt und damit die Möglichkeit für die Abmeldung eröffnet.

Auch Darmstadts künftiger Ligarivale FSV Frankfurt hatte daraufhin den Rückzug seiner Reservemannschaft bekannt gegeben.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen